AutorInnen



Philipp Sarasin

Philipp Sarasin ist Ordinarius für Neuere Allgemeine Geschichte an der Universität Zürich, Gründungsmitglied des Zentrums „Geschichte des Wissens“ (UZH/ETH Zürich) und Mitherausgeber des Online-Magazins Geschichte der Gegenwart. Buchpublikationen u. a.: Geschichtswissenschaft und Diskursanalyse (Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 2003); „Anthrax“. Bioterror als Phantasma (Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 2004); Darwin und Foucault. Genealogie und Geschichte im Zeitalter der Biologie (Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 2009); (Mit-Hg.): Evolution. Ein interdisziplinäres Handbuch (Stuttgart: Metzler, 2010); Michel Foucault zur Einführung (Hamburg: Junius, 2012); (Mit-Hg.): Nach Feierabend 10 (2014): Erzählen




Beiträge //////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Philipp Sarasin: Privatsphäre 1977/2017

Eine historische Skizze
Heft No. 01/2018 /// Abstract