GasteditorInnen



Dieter Mersch

Dieter Mersch, Prof. Dr., Leiter des Instituts für Theorie der Zürcher Hochschule der Künste mit den Forschungsschwerpunkten Ästhetik, Kunstphilosophie, Bild- und Medienphilosophien. Wichtigste Buchpublikationen: Was sich zeigt. Materialität, Präsenz, Ereignis. München: Fink, 2002; Ereignis und Aura. Untersuchungen zu einer Ästhetik des Performativen. Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 2002; Medientheorien zur Einführung. Hamburg: Junius, 2006; (Mit-Hg.): Logik des Bildlichen. Bielefeld: transcript, 2006; Posthermeneutik. Berlin: Akademie, 2010; Epistemologien des Ästhetischen. Zürich/Berlin: diaphanes, 2015.




Beiträge //////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Dieter Mersch: Einleitung

(Ästhetische Differenz. Über die Weisheit der Künste)
Heft No. 01/2016 /// Abstract